Ana

Aufgewachsen bin ich in den Bayerischen Alpen. Und ich liebe die Berge. Besonders in den letzten Jahren habe ich von ihnen als Mensch und als Bergsteigerin vieles gelernt.

Wann immer es mir mein Beruf als freiberufliche Autorin, Kulturmanagerin, Film- und Theaterregisseurin erlaubt, findet man mich draußen und oben. Die Natur zu respektieren und zu schützen ist einer der wichtigsten Aspekte für mich am Bergsteigen.

Denn die Berge bedeuten für mich Freiheit und Verantwortung gleichermaßen. Beides kann man in den Bergen besonders stark erleben. Ob beim Wandern, Bergsteigen, Klettern oder Splitboarden. Ob beim Biwakieren unter dem Sternenhimmel oder in den Begegnungen mit Menschen. Ob auf einem Gletscher, im Fels, auf einem Wanderweg oder im weglosen Gelände: die Herausforderungen die die Berge an mich als Mensch stellen, bringen mich im Leben weiter und weisen mir einen Platz zu, den ich selbst nicht besser finden könnte.

Es ist manchmal eine große Herausforderung, den Erwartungen an mich selbst gerecht zu werden. Als ehrgeizige und auch leistungsorientierte Frau empfinde ich mich oft als Getriebene. Das damit einhergehende Tempo überblendet dann die Tatsache, dass ich auch sensibel, verletzlich, und manchmal auch einfach mut- oder motivationslos bin. Ich möchte beides offen sein können, ohne dabei selbst ungesunde Kompromisse zu machen oder von anderen in Kategorien gesteckt zu werden. Ich bemühe mich also darum, genau mit dieser Dualität als Frau offen umzugehen. Zu den Erwartungen an mich gehört aber auch der überzeugte Ansatz, auf meinen Wegen einen minimalen ökologischen Fußabdruck zu hinterlassen, was manchmal sehr schwierig ist. Ich will ehrlich mit den Möglichkeiten und auch Grenzen dieses Ziels umgehen und offen darüber sprechen, wo ich dabei scheitere.

Wie man daran vielleicht erkennen kann, verbinden sich mit meinen sportlichen Aktivitäten immer auch politische, soziale oder gesellschaftliche Themen. Das Schreiben über diese Themen im Kontext der Berge, und dem was ich in ihnen erlebe, ist zu einem sehr wichtigen Medium für mich geworden.

 

Wenn Du mir schreiben willst, erreichst Du mich hier. Ich bemühe mich möglichst bald zu antworten, wenn ich aber gerade unterwegs bin kann es etwas dauern.

 

Und hier noch ein paar Eindrücke von mir.

Processed with VSCO with hb2 preset
Ich mache eigentlich immer und überall gerne Yoga …
Processed with VSCO with g3 preset
… ob am Strand …
Processed with VSCO with hb2 preset
… auf dem Gletscher …
Processed with VSCO with hb2 preset
… am Gipfel …
Processed with VSCO with hb2 preset
… oder als Schatten.

 

Hier geht’s zum Impressum.