16. Tag – Fels, Scharten, Weitsicht

Strecke: Rotwandwiesenhütte (1900m) - Gamssteig - Elferscharte - Sentinellascharte (2711m) - Alpinisteig - Zsigmondy-Comici-Hütte (2224m) Heute geht es mir wieder gut. Dafür bin ich dankbar. Es war gut gestern auf der Hütte zu schlafen und nicht draußen. Ich war nach dem schlechten Tag gestern nicht ganz sicher ob ich krank werde, und da wäre eine …

15. Tag – Es fühlt sich an wie Versagen

Strecke: Moos bei Sexten (1339m) - Rotwand Klettersteig - Sextener Rotwand (2965m) - Rotwandwiesenhütte (1924m) Ich bin irgendwie schlecht unterwegs heute. Keine Ahnung was das ist, ist auch völlig unerwartet. Ich habe keine Ahnung warum mein Körper sich heute so schwer tut. Eigentlich hatte ich mich so auf die Dolomiten gefreut und war noch voll …

Ausatmen in die Weite der Karnischen Alpen

Der Karnische Höhenweg ist ein wahres Paradies des Atems. Man geht die meiste Zeit oben auf dem Grat der Karnischen Alpen entlang und man  hat einen unfassbar schönen Weitblick in beide Richtungen. Es geht immer knapp an der Grenze zwischen Österreich und Italien entlang und vorbei an zahlreichen Ruinen von Stellungen aus dem 1. Weltkrieg. …

13. Tag – Gipfel

Strecke: Neue Porze Hütte (1942m) - Unterer Stuckensee (1982m) - Filmoor-Standschützenhütte (2350m) - Gr. Kinigat (2689m) - Pfannspitze (2678m) - Obstansersee Hütte (2304m) Ich habe Sonne im Gesicht obwohl es schon 21 Uhr ist und ich in der Hütte sitze... Ich fühle die Sonne von dem ganzen Tag heute und von gestern. Sie ist in …

12. Tag – Sonne im Rücken und Ziel vor Augen

Strecke: Hochweißsteinhaus (1868m) - Steinkarspitze (25214m) - Hochspitz / Monte Vancomun (2580m) - Reiterkarspitz (2421m) - Bärenbadeck (2430m) - Porzehütte (1942m) Die "Königsetappe". Und das find schon mit dem Kaiserwetter an, das mich heute morgen aus dem stinkenden Lager springen ließ. Die Berge waren in ein leuchtendes Orange getaucht, es war mal wieder zum luftanhalten …

 11. Tag – Rasten, rosten, mästen

Strecke: Kurzer Jogg auf der Suche nach "Internet" (ca. 200hm)... ansonsten nur die Treppe rauf und runter zwischen Lager und Gaststube im Hochweißsteinhaus (1837m) Puh. Ich sitze. Immernoch. Und je mehr ich sitze umso kräftiger kribbeln die Flöhe in meinem Arsch. Ich freu mich darauf gleich zum "Internetspot" zu sprinten, damit es wenigstens ein bisschen …