Highland Heavens

Gestern bin ich in Schottland angekommen. Ich war bisher noch nie hier. Und schon jetzt bin ich von dem Licht und den Farben beeindruckt, obwohl wir bisher nur mit einem Mietauto von Glasgow nach Fort William gefahren sind…

Aber gleich geht es los und wir laufen zu viert in die Highlands hinein. Zu viert, noch, weil ich jetzt, die ersten drei Tage hier mit meinen Deuter-Teamkollegen Kathrin Weber und Sven Prszybilla den neuen Deuter Rucksäcken die schottische Landschaft zeige. Begleitet werden wir von dem Fotografen Lars Schneider. Und ab Freitag Abend bin ich dann mit meiner Freundin April unterwegs. Wir werden gemeinsam nach einer selbst gelegten Route circa 300 Kilometer an der schottischen Westküste entlang bis nach Ullapool laufen.

Mal sehen, wie oft ich unterwegs Netz habe, jedenfalls will ich jeden Tag versuchen zu erzählen, was wir erleben. Und ich freue mich, wenn ihr mich begleitet.

Auf geht’s, unter Regenbögen hindurch, in den Nebel, den Regen und hinauf in das strahlende Licht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s